Curacao - Tag neun, Neujahr

Guten Morgen, Guten Start nach 2021 und ich sag es gleich, dieser Beitrag wird etwas kürzer. Auch wir haben heute etwas länger geschlafen und schaffen es gerade noch rechtzeitig vor der super motivierten Raumpflegerin Alina aus dem Appartement zu flüchten. Natürlich nicht, ohne wieder meine unwiderstehlichen und unfassbar perfekt weich gekochten Frühstückseier zu vernaschen. Semimotiviert packen wir unsere Tauchausrüstungen auf den Pickup und schlängeln uns die Straßen durch nach Porto Mari. Wie alles hier nicht weit, aber heute zieht sich die Strecke. Kurve um Kurve, Schlagloch um Schlagloch bis wir dann den Strand erblicken.

Das erste Mal seit wir hier sind sehen wir ein paar mehr Menschen. Kurz nachgedacht, klar - die Einheimischen haben heute auch alle frei. Alle außer Alina. Unsere Raumpflegerin. Und wir stellen fest, dass eine große Zahl Amerikaner hier Urlaub macht.

Dieser Strand ist wohl der am coolsten bewirtschaftete Strand hier in der Ecke. Es gibt eine tolle Bar, eine voll ausgestattete Tauchbasis mit WCs und Duschen und herrlichen Sand mit Strandliegen.


Als "freifliegende Tagesgäste" dürfen wir ohne einen Cent zu bezahlen die Anlage der Tauchbasis einfach mitbenutzen. Umkleidemöglichkeit, Stauraum für die Boxen, Auswaschbecken - einfach alles. Das gibt es nur hier! Natürlich zeigen wir uns an der Tip-Box großzügig erkenntlich bevor wir abends nach Hause fahren.

Wir betauchen das geniale und berühmte Doppelriff, und erleben wieder einen traumhafter Spot. Ich hab euch hier ein paar Bilder und ein kleines Video mitgebracht, geht heute leichter als schreiben.

Nach dem malerischen Tauchgang chillen wir bei einem Iced Smoothie am Strand. Einer der Amerikaner - wohl mexikanischer Abstammung spielt coole Musik, passend zur Location.

Wir liegen da und dösen vor uns hin bis der Hunger meint, ich muss wieder los um den Grill anzuheizen. Das wird erledigt und ziemlich müde genießen wir unser erstes Abendessen in diesem Jahr. Damit Du nicht ganz enttäuscht von diesem kurzen Beitrag bist, möchten wir Dir hier noch unser Appartement zeigen. Wir fühlen uns pudelwohl bei Don Genaro.

Hab einen schönen Abend, bleib dem Blog treu, ich verspreche morgen wieder etwas ausführlicher zu werden. Jetzt ruft das Bett - unüberhörbar.

84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Öffnungszeiten Montag - Freitag von 9 - 12 und 14 - 18 Uhr, Samstags von 9 - 13 Uhr oder nach Vereinbarung

+43 463 900 888  |  Villacher Ring 59, 9020 Klagenfurt | facebook.com/tauchshop.klagenfurt | DSGVO