Curacao - Tag zwölf

Achtung - das wird jetzt ein Bilderbuch, nimm dir Zeit!

Die langen und tiefen Tauchgänge machen sich bemerkbar. Wir schlafen lang, tief und gut. Die karibische Sonne holt uns trotzdem aus dem Bett und nach dem Frühstück - diesmal "sunny side up" - laden wir für den zweiten Tauchgang Nitrox auf den Pickup. Zwischendurch ein wenig den Stickstofflevel zu drücken kann nicht schaden. Und es wäre mal wieder schön, einen Tauchgang ohne Deko zu schreiben. Auf dem "Weg naar Westpunt" fahren wir in Richtung Playa Grandi, auch bekannt als eine der Fischerbuchten auf Curacao. Strandfotos hast Du eh schon genug gesehen - daher heute mal nur Unterwasser. Und eins vom Abendessen. Die Bilder und Videos sind gemischt, von Andrea und mir. Die ersten Schildkröten haben wir auch gesichtet. Und wir haben richtig viele Eindrücke für Dich mitgebracht!

Während der Oberflächenpause - wir haben uns für ein paar Gulden zwei Strandliegen gemietet - plötzlich Wolken. Und was für welche. Es sieht aus als ob demnächst die Welt untergeht. Sicherheitshalber bringen wir unsere trockenen Sachen ins Auto, aber bevor wir uns zum zweiten Tauchgang fertig machen, strahlt die Sonne wieder als ob es nie was anderes gegeben hätte.

Gleich nach dem Abtauchen bieten sich ein paar coole Fotomöglichkeiten an und was dann kommt, zieht uns mehr als die Hälfte des Tauchganges in den Bann. Schau selbst, über eine halbe Stunde haben wir dieses Schauspiel genossen und Dir dieses Material vorbereitet:

Noch nicht genug? Gerne - hier noch drei Clips - es war der Hammer!

Dank des iPhone Gehäuses darf ich mich selbst beim Fotografieren beobachten. Man lernt nie aus und ich freue mich, dass beide Blitze brav auslösen.

Auf diesem Strand dürfen die Schildkrötenvideos nicht fehlen, hier ein besonders gut gelungenes von Andrea. Schildi gönnt sich am Tau eine Massage - am sogenannten Turtle Love Tau! An der Strandhütte sind sogar Bilder der hier heimischen Schildkröten mit deren Namen angebracht. Und sie sind alle da!

Wir wissen warum wir mit Pressluftflasche tauchen - obwohl die Lady auf diesem Bild auch eine ganz gute Figur beim Schnorcheln macht. Warum sie keine Flossen trägt werden wir nie herausfinden, vielleicht hat der ultralange Selfiestick das Budget verbraucht. Hier wünscht man sich aber jede Minute unter Wasser zu verbringen - also kein Freediving in diesem Urlaub.

Tauchgangsziel fast ohne Deko erreicht. Mein zweiter Dive hat mir ein paar klitzekleine Minuten aufgebrummt - aber gut, Du hast ja die Bilder gesehen, es ging einfach nicht anders.

Vor der Rückfahrt stoppen wir im Playa Forti Terrassenrestaurant für ein Abendessen mit Blick auf das endlose Meer. Wenn da nicht die Gäste am Nachbartisch gewesen wären, hätte ich schreiben können, dass es wildromantisch war. Wie es mit so einem Bild von einem Mann halt nun mal ist :-)

Aber dank des Nachbartisches ist es eben für uns "interessant" und für den Sohnemann des Ehepaares ein wenig peinlich - ob der mündlichen Korrespondenz seiner Möglicherweisemama. Möglicherweisemama? Ja, der kerndeutsche Papa dürfte sich nämlich an einem Damenkatalog mit sehr cyrillischer Schrift zur Partnerfindung bedient haben. Ob das vor oder nach der Entstehung des mittlerweile erwachsenen Sohns geschah, entzieht sich unserer Kenntnis. Essen fertig, zahlen, weg. Ruhe genießen in unserem Appartement und Pläne schmieden für morgen. Bevor wir ankommen, gibt es noch Full Service a la Curacao: unsere Ausrüstung am Pickup wird während der Fahrt perfekt gewaschen - völlig kostenlos! Sowas gibt es nur hier.

Wahrscheinlich ziehen wir morgen mal in Richtung Willemstad los - dort gibt es auch coole Tauchplätze. Oder wir machen was ganz anderes. Lass Dich einfach überraschen! Bis bald!

PS: in der Nacht haben wir per Mail die neuen Flugtickets bekommen. Kostenlos von KLM umgebucht. Und damit noch mehr Zeit auf der Insel.

104 Ansichten0 Kommentare

Öffnungszeiten Montag - Freitag von 9 - 12 und 14 - 18 Uhr, Samstags von 9 - 13 Uhr oder nach Vereinbarung

+43 463 900 888  |  Villacher Ring 59, 9020 Klagenfurt | facebook.com/tauchshop.klagenfurt | DSGVO